Geschichte

Unter den Hauptunterschieden zwischen Tatsachen und Meinungen sind die Tatsachen überprüfbar, während die Meinungen subjektiver Natur sind. Darüber hinaus sind die Fakten immer dieselben, da es sich um objektive Situationen handelt. Stattdessen können die Meinungen im Laufe der Zeit variieren. Während beide Begriffe je nach Fachrichtung und Kontext, in dem sie analysiert werden, unterschiedliche Bedeutungen haben, ist eine Tatsache im Grunde ein Ereignis, das eingetreten ist und dessen Existenz nachgewiesen werden kann. Ande

Weiterlesen

Die Schwarzpest oder Beulenpest, auch als schwarzer Tod bekannt, war eine ansteckende Pandemie, die sich im Laufe des 14. Jahrhunderts in Asien und Europa ausbreitete und zahlreiche physische, soziale und administrative Schäden verursachte, da zwischen 25 und 50% der Bevölkerung betroffen waren Sie litten unter seinen Auswirkungen.

Weiterlesen

Der Ursprung der Wissenschaft ist ungewiss; Es ist nicht genau bekannt, wer als erster über die Wissenschaft sprach und das Konzept definierte, aber es wird bestätigt, dass seine Praxis (die Suche nach Wissen) in der Vorgeschichte in den neolithischen Zivilisationen begann. Die Wissenschaft ist so alt wie der Mensch.

Weiterlesen

Die Invasionen der Barbaren waren jene Unruhen, die von den fremden Städten in der Umgebung des Römischen Reiches verursacht wurden. Den meisten Quellen zufolge führten diese Zusammenstöße zum Niedergang der Hegemonie dieser Kultur, da sie die Streitkräfte der römischen Legionen schwächten. Diese Invasionen ereigneten sich während des Niedergangs des Römischen Reiches, als die barbarischen Gemeinschaften die internen Konflikte, denen Rom ausgesetzt war, ausnutzen wollten, um die zuvor von ihnen genommenen Gebiete wiederherzustellen. Kulturel

Weiterlesen

Der Übergang vom Nomadentum zum sitzenden Lebensstil war eine der großen Veränderungen im sozialen und kulturellen Bereich der Menschheit. Dies geschah in den ersten Epochen der Welt, als der Mann beschloss, seinen nomadischen Lebensstil als Jäger und Sammler allmählich aufzugeben und sich an festen Orten in großen Gruppen niederzulassen. Dies

Weiterlesen

Es gibt mehr als 10 Ursachen für den Fall des Römischen Reiches . In der Tat waren die Gründe vielfältig und nach Ansicht der Experten alle miteinander verbunden. Das Römische Reich wurde von 27 v. Chr. Bis 476 n. Chr. Mit mehr als 500 Jahren unterhalten. Während seiner mächtigsten Epoche erstreckten sich die römischen Gebiete in den Ländern West- und Südeuropas (neben dem Mittelmeer), Britanien, Kleinasien und Nordafrika, wo Ägypten eingeschlossen war. Die massi

Weiterlesen

Die Folgen des Ersten Weltkriegs beziehen sich auf die tiefgreifenden Veränderungen, die den ersten großen Krieg auslösten, in dem der Mensch lebte. Die Zahl der Todesfälle und das Ausmaß der Zerstörung, die zwischen den Jahren 1914 und 1918, als der Erste Weltkrieg verlängert wurde, zu verzeichnen waren, waren in der Geschichte des Menschen beispiellos. Auch

Weiterlesen

Vor der Revolution und dem großen mexikanischen Aufstand vom 20. November 1910 gab es mehrere revolutionäre Ausbrüche. Die Regierung des Militärs Porfirio Diaz hatte im Jahr 1876 begonnen und einige Pausen eingelegt, bis er 1884 die Präsidentschaft Mexikos bis 1911 ununterbrochen innehatte. Die elitäre und oligarchische Politik, die Diaz charakterisierte, sorgte in verschiedenen Teilen der Nation für Unzufriedenheit und Unwohlsein in der Bevölkerung. Diese

Weiterlesen

Die japanische Mythologie ist eines der komplexesten Glaubenssysteme, da sie aus mehr als 800.000 Gottheiten besteht, die ständig wachsen und den Grundstein für Shinto (die Stimme der Götter) legen. Wir sprechen von der zweiteinflussreichsten Religion im Osten des Landes, die etwa 108 Millionen Gläubige zählt und nur vom japanischen Buddhismus übertroffen wird. Die

Weiterlesen

Die Schlacht von Thermopylae war eine kriegerische Auseinandersetzung, die in der ersten Hälfte des 5. Jahrhunderts v. Chr. Zwischen Persern und Griechen stattfand. Dieser Kampf zwischen dem Persischen Reich, angeführt von König Xerxes I., und einer Koalition griechischer Stadtstaaten mit König Leonidas I. vo

Weiterlesen

Das Regierungssystem in Mexiko, als Texas seine Unabhängigkeit proklamierte, wurde als Zentralistische Republik bezeichnet und unter einem einheitlichen staatlichen Regime organisiert (mit einem einzigen politischen Machtzentrum, das sich über den gesamten Staat erstreckte). Der anhaltende Streit zwischen Konservativen und Liberalen, das politische Chaos und die vielen Meinungsverschiedenheiten mit einigen Reformen der liberalen Regierung motivierten die Konservativen, das föderale System aufzulösen. Ob

Weiterlesen

Die Kleidung der Olmec zeichnet sich durch ihre sorgfältige Ausarbeitung und Pigmentierung mit natürlichen Farben aus. Die Olmeken sind eine der Zivilisationen, die sich während der Mittelpreklassik (1200 v. Chr. Und 400 v. Chr.) Entwickelten. Es ist nicht genau bekannt, wer seine Vorgänger waren. Ab

Weiterlesen

Eine der Hauptursachen für die Auflösung des Großen Kolumbiens war, dass jede der Regionen, die sich daran anpassten, nach ihrer eigenen Autonomie Ausschau hielt. Das Gran Colombia, der heutige Name der Republik Kolumbien, war eine Republik des kurzen Lebens, die zwischen 1819 und 1930 stattfand. Früher war dieses Gebiet als das Vizekönigreich von New Granada bekannt und umfasste die heutigen Nationen aus Kolumbien, Venezuela und Ecuador. Die

Weiterlesen

Die Entdeckung Amerikas ist eines der entscheidenden und entscheidenden Ereignisse, um den Lauf der Menschheitsgeschichte zu verändern. Das Ereignis ist am 12. Oktober des Jahres 1492 markiert, als Christoph Kolumbus und seine drei Karavellen nach einer langen und nervösen Reise, die am 3. August vom Hafen von Palos aus begann, endlich "Land in Sicht" am Horizont fanden .

Weiterlesen

Die Folgen der Industriellen Revolution wirkten sich bemerkenswert auf fast alle Aspekte der britischen Gesellschaft aus, einschließlich Demographie, Politik, Sozialstrukturen und Institutionen sowie Wirtschaft. Mit dem Wachstum der Fabriken zum Beispiel wurden die Menschen in Metropolen angezogen. Die Zahl der Städte mit mehr als 20.0

Weiterlesen

Roldán und Oliveros teilen viele Attribute. Beide waren zwei Ritter der Elite aus 12 Paladinen des Frankenkönigs Karl dem Großen. Die Geschichte findet diese Helden in der zweiten Hälfte des Jahres 700 n. Chr. Und die Zeit hat ihr Leben zum legendären Status ähnlicher Charaktere wie Lancelot del Lago und der Ritter des runden Tisches von König Arthur erhoben. Die H

Weiterlesen

Die Jamaika-Charta war ein Dokument von El Libertador Simón Bolívar, dem Vater der Unabhängigkeit Südamerikas im September 1815. Simón Bolívar schrieb dieses Schreiben während seines Aufenthalts auf der Insel Jamaika. Dort wurde er von einer vorübergehenden Niederlage des Realisten Pablo Morillo beschützt. Das Dok

Weiterlesen

Die ersten Siedler Perus waren Jäger und Sammler, die vor mehr als 20.000 Jahren in dieses Gebiet Lateinamerikas kamen. Sie benutzten Erdwerkzeuge und lebten von Land und Früchten. Einige von ihnen ließen sich in Paccaicasa in der heutigen Provinz Ayacucho nieder (Perutravels.net, 2014). Die ältesten archäologischen Überreste dieser Siedler stammen aus dem Jahr 7000 v. Chr.

Weiterlesen

Die Gründe für die Erkundungsreisen der Europäer nach Amerika sind seit langem umstritten. Es gibt keine einheitliche Antwort auf diese Frage. Eine ganze Reihe möglicher Merkmale ist jedoch motiviert. Historiker haben unter anderem die Existenz von wirtschaftlichen, eigenwilligen, technologischen oder religiösen Gründen erwähnt. Histo

Weiterlesen

Ein Caudillo ist ein militärischer und politischer Führer autoritärer Art, der eine Gruppe von Menschen anführt und sie anleitet, die Macht zu erlangen, um eine Reihe politischer und sozialer Veränderungen herbeizuführen, die ihre Anhänger betreffen, oder wenn sie an der Macht sind. darin zu bleiben und seinem Image eine Legalität aufzuzwingen. Die Fü

Weiterlesen

Die indigene Periode in Venezuela und Kolumbien fand zwischen dem Erscheinen des ersten Menschen auf dem Kontinent und dessen spanischer, portugiesischer, englischer und niederländischer Kolonialisierung statt. Diese Periode wird auch als präkolumbianische oder präspanische Zeit bezeichnet. Es wird geschätzt, dass die indigene Zeit in Venezuela und Kolumbien vor ungefähr 25.000

Weiterlesen

Die soziale Organisation der Inkas war ausschlaggebend für die Schaffung und Unterstützung des Inka-Reiches, des größten vorkolumbianischen Amerikas. Das administrative, politische und militärische Zentrum des Reiches befand sich in Cuzco, einem Teil dessen, was wir heute als Territorium Perus kennen. Es

Weiterlesen

Die Hilfswissenschaften der Geschichte sind alle Disziplinen, die im Laufe der Zeit entstanden sind. In diesem Fall ist jedoch eine klarere Unterscheidung erforderlich. Sicherlich hat jedes Wissen eine Geburt und Entwicklung gehabt, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Historiker dieses Wissen nutzen, um festzustellen, wie Ereignisse passiert sind

Weiterlesen

Der Bundeskrieg in Venezuela ist der längste und wichtigste bewaffnete Konflikt, den dieses Land in seiner republikanischen Geschichte erlebt hat. Aufgrund seiner Bedeutung wurde es "Fünfjähriger Krieg", "Langer Krieg" und "Der Große Krieg" genannt. Dies geschah zwischen 1859 und 1863 aufgrund der politischen Instabilität, die die Unabhängigkeitskämpfe hinterlassen hatten, und im Grunde setzte es die Flagge der Ablehnung der Form der Landverteilung und der Zentralisierung der Macht in der Hauptstadt des Landes. Viell

Weiterlesen

Die in mesoamerikanischen Kulturen verwendeten Materialien dienen als Beispiel für die Lebensweise der Stämme der Olmeken, Mayas und Azteken, die zwischen 1500 v. Chr. Und 1500 n. Chr. Lebten. Diese Kulturen existierten im heutigen Mexiko und in Teilen Mittelamerikas, einschließlich Honduras, Belize, Guatemala und bestimmten Regionen Nicaraguas. V

Weiterlesen

Das unabhängige Leben Mexikos begann im neunzehnten Jahrhundert , und zwar ab dem 28. September 1821, als eine Junta der Provisorischen Regierung eingesetzt wurde, um den Prozess der Unabhängigkeit und der Regierung des zentralamerikanischen Landes zu organisieren. 300 Jahre lang beherrschte das spanische Reich einen Großteil der Welt und besiedelte immer mehr Gebiete. A

Weiterlesen

Einige der wichtigsten Maya- Zeremoniezentren sind unter anderem Cival, Rio Azul, Coba, Caracol, El Pilar und Motul de San José. Die Maya-Zivilisation war eine Kultur, die in der mesoamerikanischen Region mit etwa 8 Millionen Einwohnern florierte. Die Siedlungen waren geprägt von großen Pyramiden und Plattformen aus Erde und Stein. D

Weiterlesen

Die portugiesischen Kolonien waren ein wesentlicher Bestandteil des portugiesischen Reiches, das seit dem 15. Jahrhundert mit allen seinen Territorien, Siedlungen und Kolonien an Portugal angeglichen wurde, getrieben von der Entdeckung Amerikas und der Rivalität mit den Spaniern und Engländern. Wenn man sich ein wenig mit der Geschichte der wichtigsten portugiesischen Kolonien auskennt, wird die enge Beziehung zur universellen Geschichte anderer Reiche wie dem Spanischen deutlich.

Weiterlesen

Der europäische Absolutismus ist die Bezeichnung einer politischen Periode, die in Europa stattfand und sich durch despotische und autoritäre Eigenschaften auszeichnete. Der absolute Staat war durch göttliche Gesetze geschützt, die seine Existenz rechtfertigten. Der Absolutismus begann im fünfzehnten Jahrhundert in Europa als eine Regierungsform, in der der Monarch die höchste Autorität war. Nach

Weiterlesen

Der Plan von Tuxtepec war eine mexikanische revolutionäre Erklärung, die von Porfirio Diaz ausgearbeitet wurde, um die Regierung von Sebastián Lerdo de Tejada zu entlassen, der seine Wiederwahl anstrebte. In dieser Erklärung wurde Lerdo de Tejada für den Ursprung der Revolution verantwortlich gemacht, da es unmöglich war, eine friedliche Lösung zu finden. Die g

Weiterlesen
$config[ads_cat_netboard] not found