Kunst

Der Realismus war eine künstlerische Bewegung, die Mitte des 19. Jahrhunderts nach der Romantik und vor dem Naturalismus in Frankreich entstand. Diese Bewegung entstand um 1850 nach der Revolution der 48 in Form von Protesten gegen die damaligen Arbeitsbedingungen und Lebensqualitäten. Diese Strömung hat eine enge Beziehung zur Romantik, denn obwohl die Künstler, die den Realismus hervorgebracht haben, die vorherige Strömung als Inspiration dienten, war der Hintergrund dieser Strömung der Romantik völlig entgegengesetzt: Die Künstler waren dagegen, die Realität zu verschönern und weiterhin Aspe

Weiterlesen

Die wichtigsten Merkmale des Theaters hängen eng mit den Elementen zusammen, die jedem Werk oder jeder Aufführung gemeinsam sind. Der Begriff Theater hat seinen Ursprung im griechischen Wort Theatron , was "Ort zum Schauen" bedeutet. Theater bezog sich daher ursprünglich sowohl auf einen Ort als auch auf eine bestimmte Form der Wahrnehmung. H

Weiterlesen

Der Tanz der Guacamayas ist eine der künstlerischen Manifestationen Guatemalas, die die Zeitachse überschritten und sich geweigert haben, die Schwelle der Moderne zu überschreiten. Wie der Tanz, die Musik oder das Gemälde, das wir in den großen Maya-Konstruktionen finden, sind sie ein Beispiel für diese Liebe zum Jahrtausendwechsel. In d

Weiterlesen

Guatemaltekische Komponisten sind ein wichtiger Bestandteil der Kultur dieses Landes. Die wichtigsten sind unter anderem Martha Bolaños oder José Castañeda. Guatemala ist mehr als sein Maya-Erbe und sein kastilischer Einfluss. Es ist seine Geographie, Flora, Fauna, Religion, Gastronomie, es ist auch seine Partys, Schriftsteller, Maler und natürlich seine Musik. Gu

Weiterlesen

Die Avantgarde zeichnet sich dadurch aus, dass sie über ihre Zeit hinausgeht; die Erforschung neuer künstlerischer Techniken und Materialien, die vor ihrer Zeit noch nicht erforscht waren (Education, 2017). Die Themen der Avantgarde versuchten, den Einsatz neuer Techniken und künstlerischer Methoden zu verdeutlichen, die den Künstlern helfen würden, bessere Kunst zu produzieren. Auf

Weiterlesen

Ein Stück ist eine literarische Form, die der Theaterinszenierung dient. In Bezug auf den schriftlichen Teil hat ein Stück eine Struktur, die für die Inszenierung einer Situation konzipiert ist, die der Autor durch Aufführungen und Bühnenbilder herstellen möchte. Die Autoren von Theaterstücken werden Dramatiker genannt. Darin

Weiterlesen

Die Suche nach einem Film ohne Kenntnis des Namens ist derzeit möglich. Mit wenigen und sehr vagen Informationen können Sie den Spielfilm finden, der Sie interessiert, dank der Entwicklung von Systemen mit ausgeklügelten Algorithmen, die es schaffen, Details schneller und effizienter zu entschlüsseln als die beliebtesten Suchmaschinen im Web. Fr

Weiterlesen

Organische Abstraktion ist eine Subtendenz der Abstraktion, ein Kontrast zur figurativen Kunst, die Mitte des 20. Jahrhunderts eine große Tendenz darstellte. Es zeichnete sich dadurch aus, dass es Formen schematisiert, ohne auf das Objekt zurückzugreifen, und es durch undefinierte und / oder mehrdeutige Formen ersetzte.

Weiterlesen

Ästhetische Werte sind die Tugenden eines Objekts, Ereignisses oder einer Person, die unterschiedliche Urteile fällen oder positive oder negative Reaktionen hervorrufen können. Die Eigenschaften eines Kunstwerks, einer Naturlandschaft, einer Person oder einer Situation können es uns ermöglichen, verbale oder nonverbale Urteile darüber zu fällen, was wir mit einem unserer Sinne wahrnehmen. Die w

Weiterlesen

Das Kleid der Zapoteken hat sich im Laufe der Zeit verändert. Obwohl die Zapoteken von anderen Völkern beeinflusst werden, sind sie zutiefst stolz auf ihre Traditionen, so dass ihre kulturellen Manifestationen immer noch gepflegt und gefeiert werden. Die Zapoteken sind mexikanische Ureinwohner, die im Bundesstaat Oaxaca und in einem Teil der umliegenden Bundesstaaten leben.

Weiterlesen

Die Hauptelemente des Theaters sind die Schauspieler, der Text oder das Drehbuch, das Publikum, Kostüme, Make-up, Bühnenbild, Beleuchtung, Ton und Regie. Das " Theater " kann auf zwei Arten konzipiert werden. Das erste ist das literarische Genre, das von Dramatikern geschrieben wurde und dessen Hauptzweck es ist, Dialoge zwischen Charakteren anzubieten, um vor einem Publikum vertreten zu sein.

Weiterlesen

Die moderne Tragödie ist eine Form des dramatischen Ausdrucks, der in Prosa oder Versen geschrieben ist und als eine nach der klassischen Tragödie aktuelle Form betrachtet wird, die in zahlreichen künstlerischen Ausdrücken vor allem in Theater, Poesie und Literatur vorkommt. Die Tragödie als Genre hatte ihren Ursprung im antiken Griechenland und wurde zum ersten Mal von Aristoteles geprägt und entwickelt. Seit

Weiterlesen

Die Merkmale des Impressionismus , die auf die Malerei als Referenzkunst angewendet werden, zeichnen sich durch das Licht, die Farbe und den Pinselstrich aus. Für viele sind nur das oben erwähnte Malen und Fotografieren und Kinematografieren künstlerische Techniken, in denen sich dieses Phänomen widerspiegeln kann. De

Weiterlesen

Kollektive Kunst ist eine Allianz zwischen zwei oder mehr Künstlern, die Ideologien und Standpunkte teilen und eigenständig daran arbeiten, gemeinsame Ziele zu erreichen. Diese Ziele können je nach Ausdrucksabsicht variieren. Ein Merkmal kollektiver Kunstgruppen ist, dass sie in vielen Fällen in einer skizzierten ästhetischen Sprache miteinander verbunden werden können. Das

Weiterlesen

Eine Kulturlandschaft ist ein künstliches Kunstwerk, das der Mensch aus einem natürlichen Raum baut. Die UNESCO definiert es als "die kombinierte Darstellung des Werkes von Natur und Mensch". Während in der Europäischen Landschaftskonvention des Europarates im Jahr 2000, ist es definiert als "das Ergebnis der Aktion und Interaktion von natürlichen und / oder menschlichen Faktoren". Es

Weiterlesen

Die Tanzgenres sind all jene Manifestationen oder Formen, die aus dem Tanz hervorgehen, jede mit ihren spezifischen Merkmalen, und die dieser Kunst eine ganze Reihe von Variationen verliehen haben, die sie zu einer der beliebtesten Formen des künstlerischen Ausdrucks weltweit machen. . Wie andere Künste hat sich auch der Tanz mit der Geschichte entwickelt, und der Mensch hat ihn zu einem wichtigen Teil des gesellschaftlichen Lebens gemacht, kulturell und viel mehr.

Weiterlesen

Barockbühnen sind die charakteristischen Epochen dieser künstlerischen und kulturellen Bewegung mit einer solchen Präsenz in der Kunstgeschichte. Der Barock wurde in Europa geboren und entwickelte sich zu Beginn des 17. Jahrhunderts hauptsächlich in Italien. Er erstreckte sich bis in die Mitte des 18. Ja

Weiterlesen

Ein figuratives Bild ist eine visuelle Darstellung, deren Formen durch einen unserer Sinne identifizierbar sind, indem sie in Beziehung zu real existierenden Figuren gesetzt werden. figurative bilder sind die darstellungen, die den vom menschen wahrgenommenen umgebungen am nächsten kommen. Im Bildlichen werden Emotionen, Landschaften, Objekte und vor allem Menschen dargestellt, deren getreue Darstellung eine der Grundlagen des Bildlichen und der Kunst ist.

Weiterlesen

Die Themen des Realismus zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie dem Künstler und seinem Kontext sehr nahe stehen. Diese Bewegung, geboren zwischen den Jahren 1840 und 1880, zeichnete sich dadurch aus, dass sie die romantischen Ideen der Zeit ablehnte und versuchte, die Realität auf möglichst objektive Weise darzustellen. D

Weiterlesen

Unter den Genres der Moderne sind Poesie, Prosa und Drama. Jedes der Genres enthält verschiedene Unterkategorien literarischer Ausdrücke. Auf diese Weise schließt Poesie Lyrik und Oden ein; Prosa kann Geschichten und Romane enthalten; Das Dramatische umfasst wiederum das Theater. Alle Genres der Moderne sind literarische Genres. L

Weiterlesen

Die Chavín-Architektur war eine prähistorische Architektur in den Anden von Peru, die bestimmte Bautechniken mit hohem künstlerischen und spirituellen Schwerpunkt demonstrierte. Die wichtigste archäologische Stätte, in der ihre Relikte gefunden wurden, ist der Antike Tempel. Die Chavín-Architektur wurde zwischen 900 und 300 v. Chr.

Weiterlesen

Ecuadorianische Maler sind aufgrund ihres großen Bilderbestandes ein wichtiges Bindeglied in der nationalen Kultur. Von seinen Vertretern des Barock wie Manuel Samaniego bis zu Vertretern des Neo-Figurativen wie Oswaldo Viteri hatten alle ihre Bedeutung in der Kunst Ecuadors. Beachten Sie, dass während der Kolonialzeit die Quiteña-Schule entstand, die im 17. u

Weiterlesen

Membranophone sind all jene Musikinstrumente, bei denen der Klang das Produkt der Schwingung einer angespannten Membran ist. Der Begriff "Membranophon" setzt sich aus zwei Wurzeln zusammen: Membran und Phono. Das Wort "Membran" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "dünne Haut wie ein Pergament".

Weiterlesen

Huayno-Kleidung , eine der beliebtesten Arten der Popmusik in den Anden, hat eine lange Geschichte und ganz besondere Eigenschaften. Huayno ist eine Musik, die hauptsächlich in Peru und Bolivien präsentiert wird, obwohl sie auch in einigen Teilen Argentiniens, Ecuadors und Chiles präsent ist. Die Kleidung ihrer Tänze ist stark von den Kulturen dieser Länder beeinflusst. In

Weiterlesen

Ecuadorianische Karikaturisten haben die Geschichte durch ihre Kunst und Botschaften geprägt. Dies sind Bonil, Asdrubal de la Torre, Galo Galecio, Marcelo Chamorro und Roque Maldonado. Die Karikaturisten sind jene Künstler, die Cartoons zeichnen, um eine humorvolle Wirkung zu erzielen. Die Royal Spanish Academy (RAE) definiert den Begriff Karikaturen als: "Eine Zeichnung, die die physischen Merkmale einer Person überträgt und deformiert ". Di

Weiterlesen

Es wird gesagt, dass Schönheit undefinierbar ist, da verschiedene Philosophen und Kunstwissenschaftler nicht in der Lage waren, auf dieselbe Definition zu schließen. Darunter befinden sich Platon, Sokrates und Nietzsche. Jeder hat der Gesellschaft seine Perspektive gegeben. Hippias Major (390 v. Chr.)

Weiterlesen

Die avantgardistischen Bewegungen sind ein Strom von Veränderungen in Literatur, Kunst und Politik. Sie wurden nach dem Ersten Weltkrieg (1914-1918) durchgeführt. Es gibt verschiedene avantgardistische Bewegungen. In der Literatur fällt der Ultraismus auf; und in der Kunst stechen Futurismus und Kubismus hervor. H

Weiterlesen

Das Theaterparlament ist der Teil eines Drehbuchs, der von einem der Schauspieler des Stücks interpretiert wird. Laut der Royal Spanish Academy ist das Parlament in einem Stück eine gesprochene Intervention und eine ziemlich umfangreiche der Charaktere. Die Parlamente können auch von einem Erzähler einer dritten Person gedolmetscht werden (z. B.

Weiterlesen

Der Ostwaldstern oder Farbkreis ist eine Form der Farbdarstellung, die auf einer Theorie basiert, die vom deutschen Wissenschaftler und Philosophen Wilhem Ostwald verkündet wurde. Obwohl es neue Modelle wie das RGB oder einen neuen Farbkreis mit zwölf Farben gibt, wird der Ostwaldstern in einigen Bereichen, wie zum Beispiel dem Haarfärbemittel, immer noch verwendet. W

Weiterlesen

Es gibt verschiedene Arten von Theaterstücken , traditionelle Tragödien, Komödien und Satiren. Diese drei Formen sind das Erbe des griechischen Theaters. Es gibt auch Oper, Zarzuela, Melodrama und Monolog, unter anderen Typen. Die Herkunft der traditionellen Werke ist auch in unserer Zeit ein Rätsel. Es

Weiterlesen
$config[ads_cat_netboard] not found