Anatomie und Physiologie

Die Pronatormuskeln sind zwei Muskeln, die für das Kippen des Radiusknochens durch den Ellenknochen oder in Bauchlage (auf dem Kopf stehend) verantwortlich sind. Es gibt zwei Arten von Pronatormuskeln: den runden Pronatormuskel (teres) und den vierseitigen Pronatormuskel. Das Pronatorwort stammt aus dem Lateinischen Pronusm und bedeutet "sich nach vorne lehnen oder mit dem Gesicht nach unten liegen".

Weiterlesen

Die Darmzotten , in Anatomie und Physiologie, sind die Verlängerungen der Dünndarmwand, in denen die Nahrungsaufnahme erfolgt. Dies sind spezielle Strukturen, in denen die Nährstoffe, die die Funktion der Darmfalten ergänzen, aufgenommen werden. Tatsächlich befinden sie sich in ihnen und fungieren als transversale Projektionen der tieferen Zellschichten der Schleimhaut, die bis zu 1 Millimeter lang sind. Vie

Weiterlesen

Die Lymphe ist eine leicht alkalische Flüssigkeit, die als interstitielle Flüssigkeit im menschlichen Körper fungiert, dh sie fließt in den leeren Raum zwischen einer Zelle und einer anderen. Die Lymphe wird in die Lymphgefäße geleitet, durch die sie fließen und schließlich in den Blutkreislauf zurückkehren kann. In dies

Weiterlesen

Das vomeronasale Organ , auch Jacobson-Organ genannt, ist ein Hilfsorgan für den Geruchssinn einiger Wirbeltiere. Dieses Organ befindet sich im Vomer-Knochen, der sich zwischen Nase und Mund befindet. Das Organ von Jacobson enthält sensorische Neuronen in seinem Inneren, die für den Nachweis verschiedener chemischer Verbindungen zuständig sind. Im

Weiterlesen

Der Plexus cervicalis ist eine Reihe von Nervenfasern, die einige Teile des Halses und des Rumpfes innervieren. Es befindet sich im Nacken und erreicht die Hälfte des M. sternocleidomastoideus. Es wird von den ventralen Ästen der ersten vier Zervixnerven gebildet, dh es geht von Segment C1 nach C4.

Weiterlesen

Während der verschiedenen Stadien der Embryonalentwicklung wird das befruchtete Ei zu einer Blastozyste, dann zu einem Embryo und schließlich zu einem Fötus. Es gibt drei allgemeine Phasen der Schwangerschaft. Die Tragzeit beginnt mit der Befruchtung, wenn die Eizelle auf das Sperma trifft, bis zur Implantation des Embryos in die Gebärmutter. Da

Weiterlesen

Der Pyramidentrakt oder Pyramidentrakt ist eine Gruppe von Nervenfasern, die in der Großhirnrinde geboren werden und im Rückenmark enden. Sie lenken die freiwillige Kontrolle der Muskeln des ganzen Körpers. Diese Route umfasst zwei Traktate: corticospinal und corticobulbar. Der erste endet im Hirnstamm und der zweite im Rückenmark. De

Weiterlesen

Ein Dermatom ist ein Bereich der Haut, der von einem einzelnen Spinalnerv innerviert wird. Insbesondere werden sie von sensorischen Neuronen gesteuert, die aus einem Ganglion des Spinalnervs entstehen. Es gibt acht Halsnerven, zwölf Brustnerven, fünf Lendennerven und fünf Sakralnerven. Jeder dieser Nerven ermöglicht es uns, die Temperatur, Berührung, den Druck und sogar den Schmerz zu fühlen. Die

Weiterlesen

Der N. radialis ist ein peripherer Nerv im menschlichen Körper, der den hinteren Teil der oberen Extremitäten innerviert. Es entsteht in der hinteren Faszikel des Plexus brachialis und erhält Beiträge von den Wurzeln der Spinalnerven C5, C6, C7, C8 und T1. Es bietet sowohl eine motorische und sensorische Funktion für Arm und Unterarm als auch eine sensorische Innervation der Hand. Ana

Weiterlesen

Das Polygon von Willis , auch Ring von Willis oder zerebraler Arterienkreis genannt, ist eine arterielle Struktur in Form eines Siebenecks, das sich in der Basis des Gehirns befindet. Diese Struktur wird von zwei Gruppen von Arterien gebildet: den Arteria carotis interna und dem vertebrobasilaren System

Weiterlesen

Die Atemfrequenz ist die Anzahl der Atemzüge einer Person während einer Minute. Bei Erwachsenen liegt sie normalerweise zwischen 12 und 16 Atemzügen pro Minute. Die Atemfrequenz wird auch als Beatmungsfrequenz oder Atemfrequenz bezeichnet. Es wird gemessen, wenn eine Person ausgeruht und sitzt. Normalerweise ist die Atemfrequenz ein Indikator für eine Lungenfunktionsstörung; Patienten, die in Ruhe häufiger atmen, haben häufig chronischere Gesundheitsprobleme. Die m

Weiterlesen

Die Teile des Herzens sind die Grundlage dieses Organs, das Blut in den gesamten Kreislauf pumpt. Das Herz, so groß wie die geschlossene Faust eines jeden Menschen, befindet sich im Brustkorb zwischen den Lungen. Zwei Drittel des Herzens befinden sich auf der linken Seite des Körpers, während sich das verbleibende Drittel auf der rechten Seite befindet. B

Weiterlesen

Der Pankreassaft ist eine klare Flüssigkeit, die von der Bauchspeicheldrüse abgesondert wird und hauptsächlich aus Wasser, Elektrolyten und Enzymen besteht. Die Bauchspeicheldrüse spielt eine wichtige Rolle bei der Verdauung von Nahrungsmitteln und es sind die im Pankreassaft enthaltenen Enzyme, die es dem Körper ermöglichen, Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette abzubauen. Bauchspe

Weiterlesen

Das offene und das geschlossene Kreislaufsystem sind zwei verschiedene Arten, auf die Lebewesen Blut durch ihren Körper transportieren müssen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Kreislaufsystem zu klassifizieren. Die Hauptklassifikationen sind: Einzel- oder Doppelauflage; Dies hängt davon ab, wie oft das Blut durch das Herz fließt. Auf

Weiterlesen

Die flachen Knochen sind eine der fünf Arten, in die die Knochen eingeteilt werden. Ihre Hauptfunktion besteht darin, einen Bereich zu schützen und einen weiten Bereich für die Fixierung der Muskeln zu bieten. Diese Knochen zeichnen sich dadurch aus, dass sie aus schwammigem Knochengewebe bestehen, das von kompaktem Knochengewebe bedeckt ist. U

Weiterlesen

Unter den Funktionen von Wasserstoff im menschlichen Körper ist es am wichtigsten, ihn hydratisiert zu halten. Dies ist möglich, weil Wasser aus zwei Wasserstoffbrücken und einem Sauerstoff (H2O) besteht, die von den Körperzellen absorbiert werden. Wasserstoff ist ein Element, das in allen Flüssigkeiten des menschlichen Körpers vorhanden ist und den Transport und die Beseitigung von Giftstoffen und Abfällen ermöglicht. Es ist

Weiterlesen

Manchmal bilden sich während der Verdauung Gase, weil die Bakterien, aus denen die Darmmikrobiota besteht, für die Produktion dieser Gase verantwortlich sind, während das Verdauungssystem funktioniert. Anschließend setzt der menschliche Körper diese Gase auf zwei Wegen frei: über die Speiseröhre, die als Aufstoßen bezeichnet wird, oder über den Anus. In dies

Weiterlesen

Direkte Atmung ist eine der verschiedenen Arten der Atmung, zusammen mit der Atmung durch Blutdiffusion, Trachealatmung, Kiemenatmung und Lungenatmung. Diese werden nach den verschiedenen Mechanismen zur Sauerstoffentnahme aus ihrer Umgebung als einfaches oder komplexes Atmen klassifiziert. Das Atmen ist ein unfreiwilliger Vorgang

Weiterlesen

Die Mikrovillen sind Verlängerungen oder mikroskopische Vorsprünge in Form von Fingern, die sich auf der Oberfläche einiger Körperzellen befinden, insbesondere wenn Sie sich in einem flüssigen Medium befinden. Diese Verlängerungen, deren Form und Abmessungen variieren können (obwohl sie üblicherweise einen Durchmesser von 0, 1 & mgr; m und eine Höhe von 1 & mgr; m haben), weisen einen cytoplasmatischen Teil und eine Achse auf, die aus Aktinfilamenten besteht. Sie hab

Weiterlesen

Die Luftröhre ist ein Atemwegskanal für Wirbeltiere (sowohl Menschen als auch Tiere), dessen wesentliche Funktion darin besteht, den Luftdurchgang für die Atmung zu ermöglichen. In Bezug auf das Atmungssystem ist es Teil des Apparats, aus dem der Kehlkopf an einem Ende und der Anfang der Lunge am anderen Ende besteht. Di

Weiterlesen

Die Energie, die der menschliche Körper erhält, stammt aus der Nahrung, die er zu sich nimmt und die zur Erzeugung von Biomolekülen bestimmt ist, die die lebenswichtigen Funktionen erfüllen. Alle Teile des menschlichen Körpers (hauptsächlich Muskeln, Gehirn, Herz und Leber) benötigen Energie, um zu funktionieren. Diese

Weiterlesen

Die Lungensegmente sind Teile oder Unterteilungen der Lunge mit spezifischen Merkmalen und Funktionen. Diese Teilung erfolgt durch die Bronchialgabelung. Die Lungensegmente können auch als makroskopische Einheiten der Lunge betrachtet werden, die mit einem Bronchus (Segmentbronchus) und einem komplementären Ast der Lungenarterie versehen sind.

Weiterlesen

Mechanorezeptoren sind sensorische Rezeptoren, die in der menschlichen Haut zu finden sind und auf mechanischen Druck reagieren. Es gibt 5 Arten von Mechanorezeptoren in der menschlichen Haut: Die Leichen von Pacini. Die Leichen von Meissner. Die Korpuskel von Krause. Die Nervenenden von Merkel. Ruffinis Körperchen Jeder dieser Rezeptoren ist für eine andere Funktion verantwortlich und zusammen ermöglichen sie es, alle möglichen Empfindungen zu erkennen, die durch die Verbindung zwischen dem äußeren Reiz und der inneren Interpretation entstehen, die dank des Zentralnervensystems auftritt. Allg

Weiterlesen

Die Spülung des Herzens geschieht dank der Durchblutung des Herz-Kreislauf-Systems, die die Sauerstoffversorgung der für die kardiovaskuläre Gesundheit notwendigen Gewebe ermöglicht. Ohne diese Spülung stirbt das Gewebe an Sauerstoff- und Nährstoffmangel. Das Kreislauf- oder Herz-Kreislaufsystem wird durch homöostatische Mechanismen gesteuert. Das H

Weiterlesen

Die Rachenbögen sind Strukturen mit Rillen, die paarweise auf beiden Seiten des Pharynx angeordnet sind und im embryonalen Prozess der Phylum-chordate-Tiere gebildet werden. Die Bögen können als abgerundete Kanten gesehen werden, die durch ihre jeweiligen Schlundspalten voneinander getrennt sind. Diese Strukturen werden gewöhnlich durch ihre Aufzählung im cephalocaudalen Sinne mit römischen Ziffern identifiziert. Der

Weiterlesen

Die Schädeltypen des Menschen können nach der Entwicklung, nach der Rasse und schließlich nach der genetischen Formation klassifiziert werden. Der Schädel ist eine Knochenstruktur, die bei den meisten Wirbeltieren den Kopf bildet und als "Box" für lebenswichtige Organe wie das Gehirn oder sensorisch für Augen und Zunge fungiert. Die

Weiterlesen

Die Thenar-Eminenz ist ein Satz von vier Muskeln, die sich an der Basis des Daumens des menschlichen Körpers befinden. Diese Muskelgruppe ist für die feinen Bewegungen des Daumens verantwortlich. Die Muskeln, aus denen die Handfläche besteht, sind in drei Zonen oder Regionen unterteilt: Die thenar Eminenz, die wir hier erklären werden. Di

Weiterlesen

Das Immunsystem besteht aus einer Reihe von Geweben, Flüssigkeiten und Organen, unter anderem aus Haut, Knochenmark oder Blut. Das Immunsystem oder Immunsystem ist die natürliche Abwehr des Körpers gegen äußere Einwirkungen. Der Körper bekämpft und zerstört Infektionserreger, die ihn angreifen, bevor sie Schaden anrichten. Wenn d

Weiterlesen

Die Epithelauskleidung ist diejenige, die die Körperoberfläche von Tieren bedeckt. Epithelgewebe oder Epithelien sind solche, die von einer oder mehreren Zellschichten gebildet werden, die alle Oberflächen des Körpers bedecken. Die Epithelien sind Gruppen von Zellen, die durch interzelluläre Nexusverbindungen stark miteinander verbunden sind. Die

Weiterlesen

Das juxtaglomerular a parato ist eine Nierenstruktur, die die Funktion jedes Nephrons reguliert. Die Nephrone sind die grundlegenden Struktureinheiten der Niere, die für die Reinigung des Blutes verantwortlich sind, wenn es diese Organe passiert. Der juxtaglomeruläre Apparat befindet sich im röhrenförmigen Teil des Nephrons und einer afferenten Arteriole. De

Weiterlesen
$config[ads_cat_netboard] not found