10 Gedichte in Maya und seiner spanischen Übersetzung

Maya-Gedichte sind Texte, die wie die anderen lyrischen Beispiele Gefühle, Ideen, Liebe und philosophische Gedanken zum Ausdruck bringen wollen. Die Mayas verwenden auch Gedichte, um ihre religiösen Rituale und spirituellen Werte widerzuspiegeln.

Maya-Poesie ist geprägt von Musikalität. Dieses Element wird dank der Sprache selbst erstellt. Insbesondere Vokale (die einfach oder doppelt sein können) greifen in die Schaffung von Rhythmus und Zeit in der Arbeit ein.

Es gibt mehrere Zusammenstellungen von Maya-Gedichten, darunter "Die Lieder von Dzitblaché". Dieser Text wurde im achtzehnten Jahrhundert verfasst und enthält Werke aus dem fünfzehnten Jahrhundert (vor der Ankunft der Europäer).

Diese Rätselliste in Maya könnte Sie auch interessieren.

Gedichte in Maya mit seiner Übersetzung ins Spanische

1- In K'aba

In K'abae

tikín o'tel

Chi'il Chi'chi'al

u chá'acha'al tumén u dzay máako'ob

Dzok in pitik u nóokil in k'aba '

je bix u podzikúbal kan tu xla sóol

(...)

In k'abae

cha takan ti 'páalal.

In k'abae

tatak'cha'tan tumén p'ek.

Bejlae mina'an in k'aaba.

Ich habe auch so in sosok'ik u tzotzel u pool yáamaj.

Mein name

Mein name

Es ist eine gefüllte Haut

dass von Mund zu Mund gebissen wird,

Es wird von den Zähnen der Menschen gekaut.

Ich habe mir die Kleider meines Namens ausgezogen

wie die Schlange von ihrer Haut befreit wird.

(...)

Mein name

Es ist ein Kaugummi, den Kinder nicht haben können.

Mein Name wurde mit Verachtung abgelehnt.

Dann habe ich keinen Namen mehr.

Ich bin ein Geist, der mit den Haaren der Liebe spielt.

2- Nach Yáamaj

Mix máak ku yuk'ul tin luuch

máak ku jupik und k'ab ichil in lauch mischen

mix máak ku janal tin laak.

A yámae júntuul tzayam peek 'ch'apachtán tumen máako'ob.

Najil naj ku páatal yéetel u xtakche'il jool naj.

Ihr laakal yojel dzok u chíiken a yamaj.

Deine Liebe

Niemand trinkt aus meiner Kantine,

niemand schiebt seine Hand in meinen Brotkorb,

Niemand isst von meinem Teller.

Deine Liebe ist ein Hund mit Wut, der von allen anderen entfremdet wird.

In jedem Haus schließen die Türen für Sie.

Und die Leute wissen, dass deine Liebe mich gebissen hat.

3- Bei Xsum Li Waam

Bei Xsum Li Waam,

k'ajo 'laatuulanil ...

Jo 'jun li mukuy naq narupik

chi ru li loq'laj choxa laach'ool

chan chan tawi 'li tuuxil noq'

ut li xnaq 'laawu nalemtz unk jo'

junaq li ch'ina 'usil uutz' u'uj.

(...)

Ut li waam napsik'ok sa 'xna'aj

naq nakatwil, xb'aan naq maa'ani chik

junaq jo 'laa'at, jo'kan naq nakatinra

ut nank'e e laaloq'al.

Mein Seelenverwandter

Mein Seelenverwandter,

wie zart du bist ...

wie eine fliegende Taube

durch den heiligen Himmel, dein Herz

wie ein Baumwollknopf,

Deine Augen leuchten wie

die schönste blume.

(...)

Mein Herz springt in seinem Käfig

wenn er dich sieht, weil es sonst niemanden gibt

wie du, und deshalb liebe ich dich

und ich singe dir Lob.

4- Bin in Tzuutz zu Chi

Bin in tz'uutz 'ein Chi

Tut Yam x Kohl

X ciichpam zac

Und ein und ein au ahal

Ich werde deinen Mund küssen

Ich werde deinen Mund küssen

unter den milpa pflanzen,

funkelnde schönheit,

du musst dich beeilen.

5- Tz'utz'a chi tu caapcool hok che

Tz'a ex a hatz'uutz nokeex;

tz'ooc u kuchul kin h cimac olil;

xeech u tzou tzotzel a pol;

tz'a u lemcech ciichcelmil a nok

tz'a hatz'utz xanaab;

ch'uuicinzah zu nuucuuch tuup

Ihr Schüler zu Xicin;

tz'a malob ooch ';

tz'a u keexiloob axe ciichpan caal;

tz'a, uu baakaal

hop men hop your nak to kab.

t kailbelt caa i laac ciichpameech hebiix maix maace

uay tu t cahil,

H 'Tz'iitbalcheé.

Küsse deine Lippen neben dem Zaun

Zieh deine schönen Kleider an;

dass der Tag des Glücks gekommen ist:

entwirre deine Haare;

ziehe deine attraktivsten Kleider an

und dein prächtiges Leder.

Hänge deine Rankenlappen auf.

Zieh einen guten Gürtel an.

Schmücke deinen Hals mit Girlanden

und legen Sie helle Bänder

in deinen Armen.

Herrlich wirst du sehen,

weil es niemanden gibt, der schöner ist

in der Stadt Dzitbalché.

6- Coox c'kam nicte

Cimaac olailil

so c kayiic

Ihre Männer bin Cah

C'Kam C'Nicte.

Ihre Lacailil x Chuup x Loob Bayen

chen chehlah chehlameec u yiich

tut ziit u puucziikalil

tut tz'uu u tzem.

Kaution x Pansen?

Tumen Yoheel

t'yolal u tz'iic

u zuhuyil colelil ti u yaacunah

Kayeex Nicteil!

Lassen Sie uns die Blume erhalten gehen

Lass uns mit Freude singen

weil wir die Blume erhalten werden.

Alle Damen

sie zeigen ein Lächeln auf ihren reinen Gesichtern;

ihre Herzen

Sie springen auf deine Brüste.

Was ist der grund

Weil sie es wissen

wer wird ihm seine Jungfräulichkeit geben

denen, die sie lieben.

Lass die Blume singen!

7- Kay nicte

X'ciih x'ciichpan u

Sie mögen Yook Kaax;

Ihr bin u hopbal

Ihr Chumuc kann caan

tux cu ch'uuytal u zazicunz

Yookol Taxi Ihre Lacal Kaax

chen cici u tal iik u utz'ben booc.

U tz 'u kuchul

Chumuc Caan

chen zact'in cab u zazilil

Yook Ihr Lacal Baal.

Das Lied von der Blume

Der faszinierendste Mond

es ist im Wald aufgegangen;

es wird brennen

in der Mitte des Himmels aufgehängt

die Erde, die Wälder zu erleuchten,

auf alle strahlen.

Süß ist die Luft und das Parfüm.

Glück ist in jeder Person zu spüren.

8- U yayah kay h'otzil xmana x'pam oot che

Hach chiichanen caa cim in na

Caa Cim in yum.

Ja, in Yumen!

Kannst du nicht auf dein Taxi?

In laak yicnal

miix maac und ein t in uay und okol cab.

Ay ay in yumilen!

Cu man cap'el kin

cu cimil ten in laak

tin t'uluch c p'ate en

Zinn t'uluch Summen. Ay ay

Das Trauerlied der armen Waisenmutter

Ich war sehr jung, als meine Mutter starb,

als mein vater starb,

Oh mein Herr!

Erzogen von den Händen von Freunden,

Ich habe keine Familie auf dieser Erde.

Oh mein Herr!

Vor zwei Tagen starben meine Freunde,

mich unsicher lassen,

verletzlich und allein, ay, ay

9- H'kay Baltz'am

Kin kuilancail t cah nahlil.

Du kannst es tun, ich kann es tun

t cu bin u bin bey nohol

Bai T Xaman Bey T Lakin Bey Xan T Chikin,

tumtal u zazil yokol cabilil

eh hook chen tiul tz'iic.

Das Lied vom Troubadour

An diesem Tag gibt es eine Party in den Villen.

Die Morgendämmerung ist am Horizont zu beobachten,

Süden, Norden, Osten, Westen,

Licht kommt auf die Erde, Dunkelheit geht weg.

Kakerlaken, Grillen, Flöhe und Motten

Sie fliehen in ihre Häuser.

10- Ch'och'ojLäj Ja '

Ri ch'och'ojläj ja 'sind' k'aslemal

Rech ri k'aslemal nujel taq 'q'ij

Usipam kanöq qtat chi qech

Uluq'ob'al xuquje nim kumano.

Ri ch'ojch'ojläj ja 'kujutzuqu

Wa quk'ya 'etz'ab'alil re k'aslemal

Kuk'iysaj le che '

Xuquje 'le winäq.

Ch'ojch'ojläj ja 'rech kaj

Ch'ojch'ojläj ja 'rech qtat

Rech le plo xuquje le chü'uti'n täq ja '

Xuquje 'rech unimal loq'b'äl k'u'x.

Klares Wasser

Klares Wasser ist Leben

jeden Tag leben zu können.

Es ist ein Geschenk, das der Schöpfer uns gibt,

Seine Liebe und große Wunder.

Klares Wasser speist.

Es ist ein Symbol der Fruchtbarkeit.

Es bringt die Pflanzen zum Wachsen

und an die ganze Menschheit.

Klares Wasser vom Himmel.

Klares Wasser vom Schöpfer.

Von den Meeren und Strömen

und seiner unermesslichen Liebe.