Kultur von Sonora: Die herausragendsten Merkmale

Die Kultur von Sonora wird durch das indigene Erbe vor der Kolonialzeit beeinflusst. Dies manifestiert sich in Archäologie, Musik, Gastronomie, Volksfesten und Handwerk der Region.

Sonora grenzt an den US-Bundesstaat Kalifornien. Die Nähe zu diesem Land und seine geografische Lage am Meer von Cortez beeinflussen auch die Gastronomie und Kultur von Sonora.

Die auffälligsten und repräsentativsten kulturellen Manifestationen des Staates haben indigene Wurzeln und sind eng mit ihrer Vergangenheit verbunden.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für die Geschichte von Sonora oder seine Traditionen.

Die 5 wichtigsten kulturellen Manifestationen von Sonora

1- Einheimische Tänze

Eine der wichtigsten kulturellen Manifestationen von Sonora ist der Tanz indigener Herkunft. Am beliebtesten ist der Tanz der Hirsche, auch als Mazoyiwa-Tanz bekannt.

Dieser Tanz wird dem Yaqui-Stamm zugeschrieben. Ihre Darstellung war für sie ein jahrelanges Ritual.

Das heißt, die Tänzerin war als Kind darauf vorbereitet, einen Tanz perfekt auszuführen, der die anmutigen und zarten Bewegungen der Hirsche imitiert.

Es geht darum, den Kampf des Hirsches ums Leben gegen den Angriff eines Pfeils darzustellen, der Tod ist.

2- Gastronomie

Ein bestimmendes Element jeder Region der Welt ist die Gastronomie. Das Sonora ist wie das vieler mexikanischer Bundesstaaten eine Fusion aus einheimischer und spanischer Küche.

Heute sind die beiden Elemente, die in der Sonora-Gastronomie am häufigsten vorkommen, Meeresfrüchte und Rindfleisch. Das erste ist eine Folge seiner Küstenlage im Golf von Kalifornien.

Bei Rindfleisch hat Wild einen hohen Stellenwert, und das Vieh ist eine der wichtigsten Wirtschaftszweige des Staates.

3- Archäologie

Aufgrund der massiven Präsenz der Ureinwohner in Sonora vor langer Zeit sind die archäologischen Manifestationen der Ahnenkulturen zahlreich.

In Sonora wurden mehrere historische Studien aus archäologischen, bildlichen und verschiedenen Arten von Überresten entwickelt.

Aufgrund seiner Lage im Norden unterscheiden sich die prähispanischen Kulturen Sonoras erheblich von den übrigen Kulturen Mesoamerikas.

Zu den wichtigsten Orten, an denen Überreste der Ureinwohner erhalten sind, gehören La Playa, Cerro de Trincheras oder La Pintada.

4- Feste

Die bekanntesten Partys in Sonora sind das Pitic Festival in Hermosillo (Landeshauptstadt), die Fiestas de San Francisco und der Karneval von Guaymas.

In diesen gibt es eine Verschmelzung zwischen der religiösen Tradition und dem indigenen Erbe. Es gibt Paraden und mystische Darstellungen mit populären Kostümen, Komparsen und Country- Musik - amerikanischem Einfluss -, folkloristisch und traditionell.

5- Handwerk

Kunsthandwerkliche Kreationen gehören ebenfalls zu Sonoras Eigenart und populärer Vorstellungskraft.

Es ist möglich, verschiedene handwerkliche Manifestationen zu finden, abhängig von dem besuchten Ort.

In Guaymas sind beispielsweise dekorative Objekte aus Muscheln und Muscheln zu sehen.

In Alamos wird Holz zum Schnitzen von Skulpturen verwendet, und Keramik und Glas werden zur Herstellung von Haushaltsgegenständen verwendet.